PREIS BML in neuem Brückenprojekt in Kroatien

Pjelesac

Die Pelješac-Brücke in Kroatien – nach vielen spannenden Baujahren konnte nun die „Perle von Pelješac“ – wie wir sie nennen – am 26. Juli 2022 feierlich eröffnet werden.

Grund für dieses Bauprojekt ist, dass der Süden Kroatiens auf dem Landweg bisher nur über die Stadt Neum, die zu Bosnien-Herzegowina gehört, erreichbar war. Dies bedeutete, dass man zweimal eine EU-Außengrenze mit den dazugehörigen Kontrollen zu absolvieren hatte, was vor allem viel Zeit kostete. Die etwa 22 m breite und 2.404 m lange neue Brücke verbindet nun das kroatische Festland mit der vorgelagerten Halbinsel Pelješac und eröffnet damit einen vollständig kroatischen Landweg aus dem Norden in den Süden des Landes (z.B. nach Dubrovnik). Sie ist als Schnellstraße mit je zwei Fahrspuren ausgelegt.

Der Baubeginn dieser wunderschönen Brücke startete am 30. Juli 2018. Höchste Ingenieurskunst musste speziell in diesem Projekt umgesetzt werden, da diese Region erdbebengefährdet ist. Deshalb musste das Bauwerk spezielle Anforderungen bezüglich Beweglichkeit, Dauerhaftigkeit und Lastkapazität erfüllen. Zusätzlich wurden aus Korrosionsschutzgründen (aggressive salzhaltige Meeresluft) sämtliche Brückenausstattungen und Stahlbauteile mit einer entsprechenden Beschichtung versehen. Man entschied sich bei den Entwässerungssystemen der Brücke u.a. für Rohre und Formstücke aus Gusseisen – konkret für unser korrosionsstarkes PREIS® BML. Durch die Unempfindlichkeit und Formstabilität des Werkstoffs bei Erschütterungen und hohen Temperaturschwankungen hat das PREIS® BML Rohrleitungssystem im Infrastrukturbau ein weiteres Alleinstellungsmerkmal gegenüber anderen Erzeugnissen und beeinflusst somit den Lebenszyklus der gesamten Konstruktion positiv. Darüber hinaus wird PREIS® BML vorwiegend aus Recyclingmaterial hergestellt und ist auch selbst wieder recyclebar und somit nachhaltig und umweltschonend.


Facts: Die Brücke ist 2404 m lang, unterteilt in 13 unterschiedliche Felder. Die Hauptbrücke über den sogenannten Pelješac-Kanal ist eine Schrägseilbrücke mit zwölf Pylonen. Die fünf zentralen Spannweiten betragen je 285 m. Die Durchfahrtshöhe liegt bei 55 m.

Die Welt von morgen bauen, mit PREIS® BML!